Ausstellung: Prof. GO-AL NOWAK

21. Januar 2016


Kategorie Bild Kultur

Ein Maler seiner Zeit mit genialen Fähigkeiten. Nach der Matura am Gymnasium Wels ging er nach London, um Kunst, Design und Plakatkunst zu studieren. 1964 bis 1969 absolvierte er ein Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien wonach er drei Jahre als Professor für Kunsterziehung in Bad Ischl tätig war. 1972 wurde GO-AL Nowak als Professor für Kunsterziehung in das Gymnasium Wels, Schauerstraße berufen. Sein reges Interesse an den Weltreligionen und an den Frauen ließen viele Bilder in dieser Geisteshaltung entstehen. Seine letzte Reise 1990 nach Kanada und Nevada hatte eine unglaublich kreative Schaffensperiode zur Folge. GO-AL Nowak war ein Künstler, der viele Lebensgewohnheiten und Bereiche der Menschen durchleuchtete.

 

 

Der Künstler über sich: „Kunst ist für mich ein Medium, das uns helfen sollte, uns dem eigentlichen Ziel des Lebens, der Erfüllung, zu nähern. Kunst hat in unserer Welt der Nivellierung und Vermassung die Funktion, dem Menschen freie Bereiche zugänglich zu machen. Die Technik der Blei- und Farbstiftzeichnung habe ich gewählt, weil sie spontanes Notieren (nachträgliches Verdichten) immer und überall zulässt, das den Chronik- und Dokumentarcharakter der Bilder garantiert.“

 

Vernissage

DO, 21. Jänner 2016, 19.00 Uhr
Hafergasse 3, 4600 Wels, Tel. 07242 73731

Ausstellung

Sie können die Ausstellung bis Ende März 2016 in der AAGalerie besichtigen!
Mo. - Fr. 09.00 – 18.00 Uhr

 

Download ausstellung_prof._go-al_nowak.pdf (1.94 MB)